«Von heute auf morgen» ab 3. Okt. 2013 im Kino

"Von heute auf morgen» portraitiert auf humorvolle und zugleich bewegende Weise vier alte Menschen. Obwohl sie immer stärker auf fremde Hilfe angewiesen sind, kämpfen sie mit Sturheit und beissendem Humor um Selbstbestimmung und Würde. Ihr Alltag ist voller Hindernisse: Frau Fröhlich verlegt regelmässig ihr Hörgerät und protestiert gegen die Ermahnungen des Pflegepersonals. Herr Jeker weigert sich zum Coiffeur zu gehen oder seine Wohnung aufzuräumen. Frau Willen isst einfachheitshalber direkt aus der Pfanne und Frau Hofmann befürchtet, nie wieder ein Konzert ihres Lieblingssängers besuchen zu können. Und alle wehren sie sich vehement gegen die «Abschiebung» ins Altersheim..."

 

mehr

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kasha Felch (Freitag, 03 Februar 2017 21:55)


    Usually I do not read article on blogs, but I wish to say that this write-up very pressured me to try and do it! Your writing style has been amazed me. Thanks, quite great article.

  • #2

    Lilly Sterling (Dienstag, 07 Februar 2017 01:02)


    I am regular reader, how are you everybody? This paragraph posted at this web page is in fact fastidious.