Für Autofahrer über 80 Jahre steigt das Unfallrisiko stark an

Auszug aus der Medienmitteilung vom 12.04.2013 der Uni Zürich:

"Autofahrerinnen und Autofahrer über 80 Jahre verfügen über das höchste Unfallrisiko. So verursachen die über 80-Jährigen bis zu dreimal mehr Verkehrsunfälle mit Sachschaden als jüngere Autofahrer. Forscher der Universität Zürich schlagen deshalb vor, nicht wie heute üblich bereits die 70-Jährigen zu einem obligatorischen Fahreignungstest zu schicken. Geeigneter wäre ein Fahrtraining, denn die Fahrsicherheit lässt sich auch im hohen Alter wieder auffrischen."

mehr hier: Link zur Medienmitteilung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0